Patek Philippe: Aquanaut Luce Haute Joaillerie Replikatlieferanten

Die beiden polnischen Einwanderer Antoni Patek und Francois Czapek legten in Genf im Jahr 1839 den Grundstein für Patek Philippe mit der Firma Patek, Czapek & Cie. Im Jahr 1844 begegnet Patek in Paris dem französischen Uhrmacher Jean-Adrien Philippe, der ihm sein wegweisendes Aufzugs- und Zeigerstellsystem über die Krone vorführt. Alles nahm seinen Lauf und Patek Philippe ist die Uhrenmanufaktur, die heute weltweiten Ruhm erntet. In den aktuellen Kollektionen befinden sich unterschiedliche Modelle der Aquanaut, Calatrava, Gondolo, Nautilus und Twenty-4. Höchste Komplikationen und feinste Materialien vereinen sich in den Patek Philippe Uhren. Diese Uhren sind wahre technische Meisterwerke auf höchstem Niveau.Sie steht wie keine andere Uhr für das Traditionsunternehmen Patek Philippe: Unser Autor träumt von einer „Calatrava“. Sie ist schlicht, robust – und mit allen nur denkbaren Funktionen ausgestattet.Zu den Dingen, die dem Älterwerden Wert verleihen, gehört die Erkenntnis, dass man weniger Dinge braucht, als man annimmt. Trotzdem überfällt mich gerade in der Vorweihnachtszeit stets die Frage, was ich mir leisten würde, wenn ich wirklich viel Geld besäße. Ich weiß noch, wie ich als Kind davon träumte, in eine Konditorei einzubrechen und alles in mich hineinzustopfen, was mir verlockend vorkommt. Das ist vorbei – schon weil ich als Teenager in einer Konditorei arbeitete.

Die Aquanaut von Patek Philippe wird 20 Jahre alt. Zu diesem Geburtstag ist die feminine Aquanaut Luce Haute Joaillerie in einem Farbton entstanden, den man im Hause Patek Philippe als „Perlbeige“ bezeichnet. Eine passende Vokabel für eine Juwelenuhr in Roségold mit insgesamt 50 Baguette-Diamanten auf Lünette und Schließe, deren graviertes Perlmuttzifferblatt in zwei verschiedenen Nude-Tönen gehalten ist und deren sportliches Armband aus Verbundmaterial in subtilem Beigeton perlmuttartig schimmert.

Patek Philippe: Aquanaut Luce Haute Joaillerie
Patek Philippe: Aquanaut Luce Haute Joaillerie

Die unaufdringlich-natürliche und zugleich maximal elegante Ausstrahlung dieser 35,6 Millimeter großen Aquanaut Luce mit Automatikwerk 324 S C zeigt die Qualitäten des Patek-Philippe-Damenuhrendesigns in Reinform. Die Dreizeigeruhr kostet 78.558 Euro. mbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.