Patek Philippe: Referenz 5016 für Only Watch Replik teuer

      Kommentare deaktiviert für Patek Philippe: Referenz 5016 für Only Watch Replik teuer

Unabhängig und mit vertikal integrierter Produktion betreibt das Unternehmen eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Es kreiert und konstruiert die Komponenten für Uhrwerke und Ausstattung in eigenen Ateliers. Sämtliche Teile werden im eigenen Haus gefertigt und zusammengebaut. Dies gilt für die einfachen Modelle ebenso wie für die komplizierten Uhren.Stets darauf bedacht die Unabhängigkeit des Unternehmens zu bewahren bleibt die Marke jenem Weg treu, der zum heutigen Erfolg geführt hat. Die Finanzierung aller Großprojekte wie die Manufaktur in Pan-les-Ouates, die exklusiven Patek Philippe Salons in Genf, Paris und London und dem Patek Philippe Museum erfolgten komplett aus eigenen Mitteln. Eine starke Demonstration der Gangart des Unternehmens. Diese Unabhängigkeit gibt der Marke die Freiheit ihr Schicksal selber zu bestimmen und ungehindert langfristige Ziele zu verfolgen. Uneingeschränkte Kreativität bei der Entwicklung und Fertigung der Werke nach eigenen Qualitätskriterien sind zentraler Aspekt der Patek Philippe Philosophie. Kontinuität, Widerstandsfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit werden so garantiert.

Von 1993 bis 2011 wurde die Referenz 5016 produziert, zur Only Watch 2015 erscheint nun noch ein einziges Exemplar der Uhr, die zu den kompliziertesten von Patek Philippe gehört. Wie das Ursprungsmodell vereint sie ein Tourbillon, eine Minutenrepetition und einen ewigen Kalender – jedoch in einem Edelstahlgehäuse. In diesem Material gab es die Referenz 5016 noch nie und wird es sie laut Pressemitteilung von Patek Philippe Nautilus Preis Replik auch nicht wieder geben.

Patek Philippe: Referenz 5016, zur Only Watch 2015 in Edelstahl
Patek Philippe: Referenz 5016, zur Only Watch 2015 in Edelstahl

Die Größe des Calatrava-Gehäuses ist mit 36,8 Millimetern gleich geblieben, ebenso das Innenleben: Die drei Komplikationen gehören zum Handaufzugswerk R TO 27 PS QR, das aus 506 Einzelteilen besteht. Zur Anzeige kommen der ewige Kalender mit Tag, retrogradem Datum, Monat, Mondphasen- und Schaltjahresanzeige sowie die Uhrzeit auf einem blauen Emailzifferblatt. Das Tourbillon ist rückseitig durch den Saphirglasboden des Gehäuses zu sehen. Die Referenz 5016A-010, so die genaue Bezeichnung des Edelstahl-Einzelstücks, wird bei der diesjährigen Only Watch versteigert. Der Erlös der Auktion kommt der Erforschung und Behandlung der Muskeldystrophie zugute. gb