Patek Philippe: Chronograph Referenz 5170 Replica Uhren Young Professional

      Kommentare deaktiviert für Patek Philippe: Chronograph Referenz 5170 Replica Uhren Young Professional

Patek Philippe stellt in diesem Jahr seinen Chronographen Referenz 5170 neu in Roségold vor. Das 39,4 Millimeter große Gehäuse beherbergt das manufaktureigene Chronographenkaliber CH 29-535 PS mit Handaufzug.

Patek Philippe: Chronograph Referenz 5170 mit schwarzem Zifferblatt
Patek Philippe: Chronograph Referenz 5170 mit schwarzem Zifferblatt

Dieses kam 2009 erstmals auf den Markt. Alle Komponenten wurden erstmals komplett in der Manufaktur hergestellt. Patek Philippe bietet vor allem elegante und klassisch gestaltete Modelle an. Dem folgt auch das Chronographenwerk, das wie historische Stopper eine kleine Sekunde bei neun Uhr und einen Minutenzähler bei der Drei bietet.

Patek Philippe strebt seit jeher nach Perfektion und fertigt Zeitmesser von höchster Qualität und Zuverlässigkeit. Kostbare Uhren, die durch ihre Exklusivität und Seltenheit zu einem einzigartigen Vermächtnis werden, das von einer Generation an die nächste weiterreicht werden soll. Zu diesem Zweck setzt Patek Philippe auf innovative Materialien und neuartige Spitzentechnologien, ohne die Traditionen der hohen Uhrmacherkunst zu vernachlässigen. Alle Tätigkeiten stehen unter der Ägide strenger Qualitätskriterien und rigoroser Kontrollen, die ihresgleichen suchen.Firmengründer Antoine Norbert de Patek und Jean Adrien Philippe hatten es sich gelobt, die besten Uhren der Welt zu fertigen. Dies war die Vision zur Gründung einer Manufaktur, die seit 1839 ohne Unterbrechung in bester Genfer Tradition die Uhrmacherkunst ausübt. Patek Philippe pflegt seither seine Innovationen mit mittlerweile über einhundert Patenten. Die Tradition ist geprägt von dem einzigartigen Vermächtnis aus den Erfahrungen und der Genialität vieler Generationen. Tief in dieser Tradition verankert ist das Streben nach Innovation. Uhrmachermeister üben täglich das edle Handwerk der traditionellen Uhrmachkunst aus während sie mit neuen technologischen Errungenschaften an vorderster Front Akzente setzen.

Patek Philippe: Chronograph Referenz 5170
Patek Philippe: Chronograph Referenz 5170

Auch das äußere Erscheinungsbild des Chronographen folgt dieser Linie. Das Zifferblatt ist silberfarben oder schwarz und trägt eine sogenannte Eisenbahnminuterie sowie aufgesetzte arabische Goldziffern. Die Minuterie sowie die Skalen in den Hilfszifferblättern wurden in Schwarz aufgedruckt. Der Chronograph kostet 72.947 Euro. mg