Japanische Bewegungsreplik Neues Kaliber für Panerai Luminor Base Logo und Luminor Marina Logo

      Kommentare deaktiviert für Japanische Bewegungsreplik Neues Kaliber für Panerai Luminor Base Logo und Luminor Marina Logo

Neues Kaliber für Panerai Luminor Base Logo und Luminor Marina Logo

Modernste Uhrentechnik trifft auf ästhetische Details in den neuen Modellen der Panerai Luminor Base Logo und Luminor Marina Logo Acciaio 44 mm. Markant, schlicht und symbolträchtig: Seit vielen Jahren zählt die Luminor Logo zu den Bestsellern innerhalb der Panerai Kollektion. Sowohl als Luminor Base Logo als auch als Luminor Marina Logo mit kleiner Sekundenanzeige bei 9 Uhr besitzt sie eine ganz eigene kraftvolle Identität. Einzig das OP-Logo auf dem Zifferblatt ziert diese auffallend minimalistisch gehaltene Sportuhr. Getreu der Geschichte von Panerai sind alle anderen Details rein funktional.

Ein neues Manufakturkaliber mit einer Gangreserve von drei Tagen kommt in sechs neuen Versionen eines Panerai-Bestsellers zum Einsatz.

Durch die Einführung des neuen Kalibers P.6000 mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen wird diese Kollektion jetzt aktualisiert und um sechs Modelle erweitert: drei neue Luminor Base Logo 3 Days und drei Luminor Marina Logo 3 Days, alle mit 44-mm-Gehäuse aus poliertem Stahl.

Panerai P 6000

Das Zifferblatt der neuen Uhren demonstriert das klassische Panerai Design. Wahlweise in weiß oder schwarz erhältlich, lässt es sich bei Tageslicht und Dunkelheit gleichermaßen gut ablesen.

Das OP-Logo auf der 6-Uhr-Position – in blau beziehungsweise weiß – besteht aus den ineinander geschlungenen Buchstaben O und P sowie zwei nach oben und unten zeigenden Pfeilen. Damit erinnert dieses Logo an die beiden historischen Betätigungsfelder von Officine Panerai.

 

PANERAI LUMINOR PAM00774

PANERAI LUMINOR PAM00774

Anfang des 20. Jahrhunderts begann Panerai in Florenz mit der Entwicklung von optischen Geräten und anderen Präzisionsinstrumenten für die königliche italienische Marine. Diese dienten neben Unterwassereinsätzen auch zur Himmelsbeobachtung. Die Dualität von Meer und Himmel gehört somit zum Kern der Markenhistorie. Diese spiegelt sich auch in dem Namen Radiomir wider. So hieß die allererste 1936 von Panerai für die Marine entworfene Taucheruhr, aus der sich im Laufe der Jahrzehnte die heutige Luminor entwickelte. Dabei stand der Name Radiomir ursprünglich für die fluoreszierende Substanz auf Radium-Basis, die sich Panerai 1916 patentieren ließ. Zum Einsatz kam sie auf den fluoreszierenden Zifferblättern von Zielinstrumenten und Fernrohren.

PANERAI LUMINOR PAM00773

 

Angetrieben werden die neuen Modelle der Luminor Base Logo und Luminor Marina Logo vom Kaliber P.6000 mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen.

Sie wurden vollständig in der Manufaktur von Panerai in Neuchâtel entwickelt und besitzen einen Durchmesser von 15½ Linien. Eine Brücke mit zwei Auflagepunkten stabilisiert die mit einer Frequenz von 21.600 Schwingungen pro Stunde oszillierende Unruh. Für ein präziseres Stellen der Uhr verfügt das Kaliber außerdem über den Mechanismus zum Anhalten der Unruh beim Herausziehen der Aufzugskrone.

 

ANERAI LUMINOR PAM00777

ANERAI LUMINOR PAM00777

Eine Premiere bei Panerai: Als jüngere und sportlichere Alternative zu den traditionellen schwarzen und braunen Lederarmbändern gibt es die neuen Uhren der Kollektion jetzt auch mit blauen oder grauen Stoffarmbändern mit kontrastierenden Nähten.

Alle Modelle sind wasserdicht bis 10 bar (entspricht einer Tiefe von ungefähr 100 Metern).

 

Die Panerai Luminor Egiziano Replik Base Logo 3 Days Acciaio – 44 mm und ihre technischen Features (Ref. PAM 00773)

PANERAI LUMINOR PAM00773Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.6000, vollständige Panerai Eigenfertigung.

Funktionen: Stunden, Minuten.

Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Edelstahl.

Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden grünen arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen.

Armband: Schwarzes Leder mit beigefarbenen Nähten. Trapezförmige Schließe aus poliertem Stahl.

Gangreserve: 72 Stunden.

Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter)

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.600,-

 

 

 

 

 

 

Die Panerai Luminor Base Logo 3 Days Acciaio – 44 mm und ihre technischen Features (Ref. PAM 00774)

PANERAI LUMINOR PAM00774Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.6000, vollständige Panerai Eigenfertigung.

Funktionen: Stunden, Minuten.

Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Edelstahl.

Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden grünen arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen.

Armband: Grauer Stoff mit blauen Nähten. Trapezförmige Schließe aus poliertem Stahl.

Gangreserve: 72 Stunden.

Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter).

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.600,-

 

 

 

 

 

 

Die Panerai Luminor Op 6541 Replik Base Logo 3 Days Acciaio – 44 mm und ihre technischen Features (Ref. PAM 00775)

PANERAI LUMINOR PAM00775Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.6000, vollständige Panerai Eigenfertigung.

Funktionen: Stunden, Minuten.

Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Edelstahl.

Zifferblatt: Weiß mit fluoreszierenden beigefarbenen arabischen Ziffern und punktförmigen Stundenmarkierungen.

Armband: Braunes Leder. Trapezförmige Schließe aus poliertem Stahl.

Gangreserve: 72 Stunden.

Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter)

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.600,-

 

 

 

 

 

 

Die Panerai Luminor Lookalike Replik Base Logo 3 Days Acciaio – 44 mm und ihre technischen Features (Ref. PAM 00776)  

PANERAI LUMINOR PAM00776Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.6000, vollständige Panerai Eigenfertigung.

Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige.

Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Edelstahl.

2018 hat Panerai zwei interessante neue Modelle vorgestellt. Bei der L’Astronomo Luminor 1950 Tourbillon Moon Phases Equation of Time GMT hat Panerai zum ersten Mal eine Mondphasenanzeige verbaut. Die weiteren Anzeigen setzen sogar noch deutlich mehr Technik voraus. Erstens gibt die sogenannte Äquationsanzeige über der Sechs Auskunft, wie viele Minuten unsere mittlere Zeit von der wahren Sonnenzeit abweicht. Zweitens zeigen die beiden mit Sunset und Sunrise gekennzeichneten Skalen an, wann die Sonne auf- und untergeht. Da diese Angaben überall auf der Welt verschieden sind, wird die L’Astronomo nur auf Bestellung gebaut und die entsprechenden Scheiben für die Anzeigen genau für den Wunschort des Käufers berechnet und hergestellt. Und drittens gibt es einen ewigen Kalender mit einer Monatsanzeige und Datum bei drei Uhr.Damit der Datumsring nichts vom skelettierten Manufakturkaliber P.2005/GLS verdeckt, hat Panerai ein raffiniertes System entwickelt und patentierten lassen. In den Datumsring aus Borosilikatglas brennt ein Laser unsichtbar die Ziffern ein, so dass er komplett durchsichtig ist. Erst ein polarisierender Kristall im Datumsfenster lässt die Ziffern an dieser Stelle sichtbar werden. Verschweigen wollen wir auch nicht die zweite Zeitzone aus dem Zentrum und das Tourbillon, das sich Panerai-typisch um eine horizontale Achse dreht.

Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden grünen arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Kleine Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.

Armband: Schwarzes Leder mit beigefarbenen Nähten. Trapezförmige Schließe aus poliertem Stahl.

Vor rund 15 Jahren zählte Panerai noch zu den eher unbekannten Uhrenherstellern, die nur Insidern bekannt waren. Das hat sich geändert: Heute reißen Händler sich um eine Konzession, und die Fans der Luxusuhren nennen sich Paneristi, kommen auf speziellen Panerai-Treffen zusammen, um sich auszutauschen. Doch Uhren von Panerai besitzen keine ausgefallenen Funktionen oder innovative Mechanik. Die Mehrzahl der Modelle bietet außer einer höheren Gangreserve keine technischen Besonderheiten. Das erste eigene Werk wurde sogar erst 2005 vorgestellt – zu dem Zeitpunkt, als die Marke schon viele Anhänger zählen konnte. Womit lässt sich dann der Aufstieg von Panerai erklären? Es ist das Design der Zeitmesser, das untrennbar mit der authentischen, einzigartigen Geschichte der Uhren verbunden ist. Bereits im Jahr 1936 lancierte Panerai seine erste Armbanduhr.Damals stellte die Marke jedoch nur Zeitmesser für die italienische Marine her. So auch das erste Modell, die Panerai Radiomir California. Es eignete sich für die Kampfschwimmer, die eine Uhr benötigten, die dem Wasserdruck standhalten konnten, und deren Zifferblatt stark leuchtete. Heute lassen sich die Modelle der Uhrenmarke Panerai in zwei Linien teilen – „Radiomir“ und „Luminor“. Schon von Weitem zu erkennen sind sie beide, denn zum Stil der Uhrenmarke gehören noch immer die markanten Details, die schon die Uhren für die Marine auszeichneten.

Gangreserve: 72 Stunden.

Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter).

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.900,-

 

 

 

 

 

Die Panerai Luminor Chronograph 40mm Replik Base Logo 3 Days Acciaio – 44 mm und ihre technischen Features (Ref. PAM0 0777)

PANERAI LUMINOR PAM00777Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.6000, vollständige Panerai Eigenfertigung.

Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige.

Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Edelstahl.

Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden grünen arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Kleine Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.

Armband: Blauer Stoff mit blauen Nähten. Trapezförmige Schließe aus poliertem Stahl.

Gangreserve: 72 Stunden.

Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter).

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.900,-

 

 

 

 

 

Die Panerai Luminor Base Logo 3 Days Acciaio – 44 mm und ihre technischen Features (Ref. PAM0 0778)

PANERAI LUMINOR PAM00778Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.6000, vollständige Panerai Eigenfertigung.

Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige.

Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Edelstahl.

Zifferblatt: Weiß mit schwarzen arabischen Ziffern und fluoreszierenden beigefarbenen punktförmigen Stundenmarkierungen. Kleine Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.

Armband: Braunes Leder. Trapezförmige Schließe aus poliertem Stahl.

Gangreserve: 72 Stunden.

Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter)

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.900,-

 

 

 

Alle Modelle sollen nach Herstellerangaben ab Mai 2018 verfügbar sein. Die nächste Panerai-Boutique finden Sie unter diesem Link, den nächsten autorisierten Panerai-Fachhändler finden Sie hier

 

 

www.panerai.com